Die 67,93 km lange Strecke von Weimar nach Gera wurde von der Weimar-Gerarer Eisenbahn- Gesellschaft am 29. Juni 1876 eröffnet. Der Haltepunkt Jena Paradies wurde am 15. Oktober 1880 auf Wunsch der Stadtverwaltung fertiggestellt. Der Haltepunkt bestand nur aus einem Bahnsteig. Erst 1886 errichtete man ein Empfangsgebäude. 1897 kam die Gepäckabfertigung hinzu. Um die Jahrhundertwende wurden die Gleise höher gelegt, und das neue Empfangsgebäude errichtet. Das Alte riss man ab. Nach dem Krieg rekonstruierte man das alte Empfangsgebäude. Der Bahnsteig wurde verlängert und hochgelegt. Damit genügte der Bahnhof den Ansprüchen des Berufsverkehrs. Zwischen 2003 und 2005 wurde das alte Empfangsgebäude geschlossen und durch ein Neues ersetzt, das am 18. Juni 2005 eingeweiht wurde.
Bilder Jena Paradies
Luftaufnahme
Bahnhof 1905
Bahnhof 1905 Jena Paradies
© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >